Rose Zimmerphoto

Rose nach Hause: Pflege zu Hause. Wie Rosen in Töpfen Raum wachsen, so dass sie blühen

Startseite Königin der Blumen besetzt zu Recht eine führende Position im Innen Gartenbau: ein einzigartiges Aroma, helle Blumen in verschiedenen Farben auf dem Hintergrund der Spitzen-Blätter geben authentischen Charme zu dieser Pflanze.

Miniatur-Rosen gelten als kapriziös Pflanzen sein: unerfahren Floristen scheinen mag, dass der Raum stieg eine wahrhaft königliche Anforderungen an den Anbau im Haus zu verhängen.

Allerdings sind nicht alle so traurig - nur um sie kümmern unterscheidet sich geringfügig von der landwirtschaftlichen Praxis der Gartenrosen.

Vorbehaltlich bestimmter Regeln Rosen in Töpfen wird seine Blüte und Duft erfreuen.

Zimmer stieg: Arten und Sorten geeignet für den Anbau in der Heimat

• In Wohngebieten als Topfpflanze Rosen Miniatur (Cv Hallo - Ho, Lavendel Juwel, Amulett, Aprikose, Sunblaze, Grün Eis, Mandarin, Stars'n'Stripes, Gewürz Drop);

Edelrose (Aprikose Seide, Gloria Dei, Peer Gynt, Prima Ballerina, Pascali, Nostalgie, Monika, tiefes Geheimnis);

Bodenvegetation (Die Fee, Alba, Meillandecor, Magie).

Für kadochnogo wächst Sie verwenden können, Primel Rosen (Engelsflügel, Gloria Mundi, Betty Prior) und floribunda (Tchaikovski, Edelweiss, Pomponella, Happy Child, Sahne Fülle).

Wenn Sie drinnen Zwerg Sorten von Gartenrosen zu kultivieren mögen, dann ist es notwendig, die eigenen verwurzelten Sträucher zu nehmen: aufgepfropft auf Wildpflanzen stiegen nicht zu Hause sein zu wachsen.

Rose Zimmer: Pflege zu Hause - Wiedergabe, Transplantation

Topfrosen sind vegetativ vermehrt. Sie können nach dem Beschneiden Zweige der linken Seite. Sie werden in Stücke abgelängt von etwa 15 cm mit 3-4 Knospen. Bewurzelung der Stecklinge in Wasser oder Torf-Sand-Gemisch. Das Wasser wurde Aktivkohletablette gegeben. Stecklinge können in einer Lösung oder Kornevina IAA getränkt werden. Als natürlicher Stimulator der Verwurzelung, können Sie eine Infusion von Weidenzweigen verwenden. Zu diesem gelben oder grünen Sprosse werden in kleine Stücke geschnitten von 5-6 cm lang und wird mit heißem Wasser gefüllt. Die Infusion wird in einem Tag fertig sein. Wurzeln erscheinen nach 2-3 Wochen. Danach werden die Keimlinge in separaten Töpfen gepflanzt.

Stecklinge Topfrosen in Wasser

Wenn Verwurzelung Stecklinge in das Substrat mit ihren Banken abgedeckt oder in teplichku setzen. Die Entstehung neuer Blätter ist ein Signal, das Entstehen von Wurzeln. Unterrichten Sie die jungen Pflanzen zu Bedingungen im Innenbereich sollte nach und nach.

Transplantierte Raum Rosen im Frühjahr oder im späten August. Laden gekauften Vergießen stieg vorbereitend vor der Transplantation Zeit gegeben werden sollte, um neue Bedingungen „prozhivaniya9raquo anzupassen;. Zwei oder drei Wochen ausreichend. Nach dem Ende der Eingewöhnungszeit kann die Anlage in neuen Topf verpflanzt werden. Seine Größe sollte nicht viel mehr als die bisherigen Parameter Geschirr sein: 5 cm in der Höhe und 2-3 cm im Durchmesser. Zu viel Kapazität wird zur Versauerung von Böden und Verrotten des Wurzelsystems beitragen. Wenn in diesem Boot, allein, bevor eine weitere Pflanze wächst, dann sollte es auf jeden Fall desinfiziert werden. Rosenbusch in dem Transport Topf gegossen, um es einfacher zu machen, es zu entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen.

Am Boden des Topfes ist Drainageschicht auf der Oberseite der es eine kleine Schicht von frischem Boden gegossen.

Nach Gebrauch werden die Pflanzen im Halbschatten gehalten wird, wird der Boden angefeuchtet sparsam. Nach ein paar Tagen können Sie die Pflanze an einen festen Platz neu anordnen.

Wurzel oder blattfress Rosen beginnen einen Monat nach der Transplantation.

Rosen in Töpfen: Pflege zu Hause - Boden, Licht, Temperatur und Feuchtigkeit

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Im Wohnzimmer Luft ist in der Regel trocken, so dass der Raum in der Vegetationsperiode stieg sollte zweimal täglich gespritzt wird mit Wasser verteidigt. Um die Feuchtigkeit in der Zone zu erhöhen Kronen stieg, wird es mit dem nassen fraktionierten Füllstoff in einer Pfanne (der Boden des Topfes darf nicht in Kontakt mit Wasser). Wenn das Wetter trüb ist, können Sie nicht sprühen. Mit dem Beginn der Vegetationsperiode (Februar), die Temperatur in dem Raum, wo die Heimat wächst stieg allmählich von + 25 ° C bis + 14ºS erhöht. Sommer kann so eingestellt Topf ins Freie stieg werden. Die Ruhezeit (Oktober bis Februar) stieg um + 5-8ºS enthalten.

Für ein Haus stieg erfordert lose fruchtbaren Boden. Es kann unabhängig, mischen zu gleichen Teilen aus Kompost, Garten oder Rasen Erde, Sand und Torf erfolgen. Im Fachhandel können Sie ein fertiges Substrat für Rosen (Linie Boden Garden of Wonders, Gera, Agricola, Biop, ponon) kaufen.

Topfrosen sind Licht erfordern. Am besten für ihre Lage wird südöstlichen und südwestlichen Fensterbänke. Am südlichen Fenster im Sommer, wenn intensives Sonnenlicht Blüte findet in beschleunigtem Tempo nehmen, und die Pflanze schnell verliert seine dekorative Wirkung. Deshalb, wenn Sie den Topf mit einer Rose in der richtigen Stelle nicht neu anordnen können, ist es besser, pritenyat. Mit einer kurzen Belichtungsperiode (in der nördlichen Regionen), nicht überflüssig Willen und zusätzliche Beleuchtung. Für zusätzliche Beleuchtung Verwendung LED und lyuminestsetnye fitolampy mit roten und blauen Spektrum (wie Haushaltslampen geben weniger geeignete spektrale Komponenten des Lichts, so dass sie weniger für diesen Zweck geeignet).

Zusatzscheinwerfer fitolampy Pflanzen mit roten und blauen Spektrum

Für die gleichmäßige Entwicklung der Krone von Rosenbusch Topf sollte allmählich täglich gedreht werden.

Rose: Pflege zu Hause - das Füttern und Tränken

Topfrosen sind sehr empfindlich auf die Bewässerung-Modus. Anzahl und Volumen der Bewässerung hängt von der Form und auf die Wachstumsphase. Reichlich im Sommer Rose bewässert, allmählich die Menge der Bewässerung im Herbst und Winter zu reduzieren. Überschüssiges Wasser wurde aus der Pfanne entfernt.

Wichtig! Zu jeder Zeit während der Lebensdauer der Rose Zimmer ist pereuvlazhnyat oder übertrocknen irdenen Raum in den Topf nicht zu empfehlen. Nicht Wasser kaltes Wasser stieg.

Im Frühjahr und Sommer Raum stieg alle 2 Wochen unmittelbar nach dem Gießen zugeführt. Die beste Wirkung wird für die reichliche Blüte der Verschachtelung erhalten speziell für Rosen erstellt organischen und mineralischen Düngern, die im Handel erhältlich sind, haben eine große Anzahl (z.B. Joy-Serie, Pokon, Bona forte, Agricola, Realsil, Nobelgarten, Fertikov et al.). Seit dem Spätsommer reduziert die Anzahl der Fütterungen, weil Rose wird für einen Zeitraum von Ruhe vorzubereiten.

Cut Zimmer Rosen im September, wenn sie beginnen, sie für die „otdyhu9raquo vorzubereiten;. Auf schießen linke Niere bis 5, und der Rest wird abgeschnitten. Die Blätter bleiben. An der Buchse geschnitten schwach, getrocknet und dünne Zweige. Wenn Beschneidung nicht durchgeführt wird, werden die Triebe gedehnt, wird die Dauer und Qualität der Blüte reduziert.

Um die Blütenknospen für die nächste Saison Zimmer lag stieg braucht eine Zeit der Ruhe. Um dies zu tun, nach dem Pflanzen im Spätsommer Stop Düngen der Blüte und die Anzahl der Spülungen reduzieren. Topf mit einer Rose in einem kühlen Raum platziert (+ 4-6ºS). Wenn dies nicht möglich ist, hielt die Pflanze auf der Fensterbank bei + 10-14ºS. Im Februar für „probuzhdeniya9raquo; stieg allmählich an einem warmen Ort (+ 15-18ºS) zu erhöhen Pflanzenbewässerung und neu beginnen.

Die Hauptprobleme bei der Versorgung von Hause Rosen

Das häufigste Problem ist, wenn Topfrosen gewachsen Spinnmilben. „Aufregung der Tätigkeit“ sie sind auf unsachgemäße Pflege geschwächten Pflanzen gezüchtet. Rosenblätter verblassen, Bisse von Zecken in Orte, die sie charakteristische gelbliche Punkte erscheinen. Bekämpfung dieser Schädlinge sollten systematisch sein, sonst ist die neue Generation von Insekten Medikamente resistent geworden verwendet (Fitoverm, aktellik, Vermitek), Kalk sie noch schwieriger. Milben vermehren sich rasch bei erhöhter Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit. Daher ist für die Prävention von Rosenbüschen müssen häufig Wasser verteidigt gesprüht werden, sie eine warme Dusche arrangieren.

Ein weiterer Teil des „gostyami9raquo; Rosen sind Weiße Fliege und Blattlaus. Zu zerstören, sie gelten Insektizide (Fitoverm, Akhtar).

Wenn nicht ordnungsgemäß bewässert Rosen-Modus von Pilzkrankheiten betroffen. Echter Mehltau Es schreitet in kalter und feuchten stehenden Luft. Auf den Blättern weißliche pulvrige Beschichtung erscheinen, sie welken und fallen ab. In diesem Fall wird die Anlage mit einer Lösung eines Fungizids, kolloidalen Schwefel oder Kupfersulfat behandelt, und ihre betroffenen Teile entfernt.

Anzeichen eines anderen Pilzerkrankungen von Rosen - rust - ist das Aussehen auf den Blättern der rotbraunen spots stieg. Patienten Büsche schwach entwickelt. Diese behandelten Kupferoxychlorid, Eisensulfat oder Bordeaux mixture yl anderen Fungiziden.

Wenn Stücke von Raum Rosen braun gebildet, fast schwarz, Verschmelzung Flecken, zeigt dies die Niederlage von Roses Sternrußtaumuster (marsoninoy).

Betroffene Blätter Raum Sternrußtau Rosen

Diese Krankheit tritt auf, wenn ein Mangel an Nährstoffen im Boden und seine Benetzung. Blätter stieg während welken und fallen ab, die Pflanze geschwächt ist, hört sie auf wachsen und blühen. Zur Bekämpfung der beschädigten Teile der Buchse Spek entfernt wird, wurde die Anlage mit kupferhaltigen Drogen gespritzt, reduce Bewässerung.

Züchter sind oft mit der Tatsache konfrontiert, dass bei Raum Rosen und gelbe Blätter fallen. Dies kann aus folgenden Gründen:

• Ernährungsmangelzuständen, besonders bei der Blüte, die die Pflanze verarmt. Somit Kaliummangel verursacht Auftreten von gelben Flecken auf der Blattspreite. Vergilbungs zwischen grünen Adern (Chlorose) passiert, wenn ein Mangel an Eisen. In diesem Fall ist eine Rose „wieder zum Leben“ Beregnung Eisenchelat. Es sei denn, Hatano Stickstoff verlässt die erste verblassen und dann gelb und fallen;

• Eine starke Veränderung in der Innenumgebung (zum Beispiel, wenn gekauft wurde die Anlage nach Hause aus dem Laden oder der Raum bewegen durch). In der Zeit der Anpassung an den neuen Wohnort Rosen brauchen optimale Lebensbedingungen für sie zu organisieren;

• Geringe Luftfeuchtigkeit;

• Übertrocknen oder Versumpfung des Bodens;

• Zu hellem Sonnenlicht.

Ein weiteres häufiges unerwünschtes Verhalten ist Topfrosen wenig oder keine Blütenknospen und skidyvanie. Dies geschieht aus den folgenden Gründen:

• Keine Zeit verbrachte Beschneidung oder völlige Fehlen davon;

• Trockene Luft in den Raum;

• Fehler in bewässerten Modus: Die Verwendung von kaltem Wasser, durch Übertrocknung Substrat oder übermäßiger Feuchtigkeit;

• Vorzeitige Änderung: während Knospung oder Blüte einer Rose kann nicht transplantiert werden, ist es besser, sie nach der Blüte zu tun;

• Keine Düngen oder falsche Dosierung;

• Unzureichende Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur im Raum;

• Das Fehlen einer Ruheperiode.

© 2012-2018 „Frauen Meinung.“ Wenn Materialien Kopieren - ein Verweis auf die Quelle ist obligatorisch!

Chefredakteur des Portals Ekaterina Danilova

E-mail: [email protected]

Kontaktieren Sie uns unter: +7 (965) 405 64 18

Topfrosen

Rose wird mit Recht als die Königin der Blumen anerkannt. Blühende Knospen in einem Blumenstrauß stehen, können Sie stundenlang genießen, aber nur solange sie nicht verblassen. Erweitern Sie das ästhetische Vergnügen sein kann, stieg wachsenden Raum in einem Topf.

Diese Miniatur-Versionen unterscheiden sich von dem Boden nur durch die Größe der Pflanzen. Der Rest ist der gleiche schöne Sträucher mit glänzenden grünen Blättern. Und Blumen in verschiedenen Farben und Größen werden niemanden gleichgültig lassen!

Zimmer Rose gehört zur Familie der Rosaceae. Ihre slaboodrevesnevshie Triebe mit Dornen, unterschiedlich in Größe und Form bedeckt. An jedem Zweig hat 5 große dunkelgrüne Blätter.

Schöne Blumen können geruchlos sein oder verströmen einen angenehmen Duft. Sie sind entweder einzeln oder in paniculate und corymbose inflorescences gesammelt. Blumen Farbe der verschiedensten - blendend-weiß, gelb, rosa, hellroten, fast schwarz. Es gibt sogar zweifarbige Rosen!

Für das Wachstum von mehreren hundert Sorten von Rosen zuhause angezeigt werden. Die wichtigsten Arten sind:

  • Rose Bengal - Sträucher bis 50 cm groß, stark verzweigten Triebe, kleine grüne Blätter. Diese Art ist nicht zu pingelig Wachstumsbedingungen, keine Ruheperiode benötigen. Blumen kleiner Terry, gibt es rot, rosa, selten weiß. Es blüht überschwänglich die meiste Zeit des Jahres;
  • polyanthus Rosen - auch viel sie genannt werden - silnovetvyaschiesya Büsche in der Höhe nicht mehr als 50 cm, halbgefüllte und gefüllte Blüten bilden eine schöne Bürste .. Farbe der Blumen ist sehr vielfältig. Die beliebtesten Sorten:
    • Clotilde - hellrosa Knospen wenige Tage nach weiß geworden blüht. Die Blüten sind doppelt, mit einem angenehmen Aroma;
    • Triumph - ein üppiger Busch mit großen Blättern Form abgerundet. Blooms überschwänglich von Frühjahr bis Herbst rote Doppel Blumen verströmen einen angenehmen Duft;
  • Teerosen - schaffen sie verwendet Bengalrosa. Für den Indoor-Anbau von Sorten in Höhe gezüchtet nicht mehr als 30 cm. Doppel Blumen in verschiedenen Farben haben einen besonderen angenehmen Geruch. Dieser Typ kann nicht die Kälte und Feuchtigkeit vertragen. Beliebte Auswahl:
    • Marschall Niel - mit hellgrünen Blättern und gelben Blüten;
    • Nifetos - Blüten mit rosa Licht Mitte und Kanten;
  • Miniatur-Rosen - kleine Büsche, Höhe 10 bis 30 cm werden durch Kreuzen der dwarf Terosen mit polyanthus und anderen Spezies erhalten .. Die Blüten sind doppelt, manchmal duftend, mit einer großen Vielfalt von Farbstoffen. Leicht durch Stecklinge vermehrt. Einige Sorten:
    • Daniela - mit hellgrünen Blättern und hellrosa Blüten;
    • Grün Ice - mit dunkelgrünen Blättern und weißen und grünen Blumen.

Topfrosen in Abhängigkeit von den Arten und Sorten erreichen eine Höhe von 10 bis 50 cm. Sie können ein paar Rosen herum halten, dann werden sie voluminöser aussehen.

Durchmesser von Blumen reichen von 1,5 bis 5 cm.

Rose Raum - eine mehrjährige Pflanze. Daher unter den richtigen Bedingungen und die richtige Pflege können Sie für 5-7 Jahre das dekorative Aussehen der Buchse halten.

In Zukunft können Sie die Anlage aktualisieren und wieder wachsen.

Compact blühender Rosenbusch Raum gibt besonderes Highlight jedes Interieur. Sanfte angenehmer Duft der Blumen wird eine einzigartige Atmosphäre im Wohnzimmer, Flur erstellen.

Der schwache Geruch von Rosen hat eine positive Wirkung auf das Nerven-, Immun- und Herz-Kreislauf-System!

Wie das? Teilen Sie es mit Freunden in sozialen Netzwerken:

BEBI.LV

Rose Schlafzimmer Es gehört zur großen Familie der Rosaceae (Rosaceae), sowie weit verbreitet in unserer Buschgartenbaukultur, die für dekorative Schmuckzäune oft verwendet werden, Terrassen, Lauben, Terrassen und viele anderen Objekte rund um das Haus. Die Popularität dieser nach Hause Blumen wachsen stetig unter den Fans von Zimmerpflanzen. Trotz der geringen Größe, verglichen mit Blick auf den Garten, sind Topfrosen für einen einzigartigen feinen Geschmack bekannt aus aromatischen Sorten und anmutige Zweige, dekoriert mit glänzenden, ledrigen Blättern. Aus diesem Material werden Sie lernen, wie man sich zu Hause stieg zum Topf organisieren und Fotos von verschiedenen Sorten von Zierpflanzen Ihnen die am besten geeignete Option für Ihr Interieur phytodesign helfen zu wählen.

Zu Hause ist es wünschenswert, Miniaturrosen zu wachsen, die aus Stecklingen auf eigene Wurzeln wachsen. In der Regel wächst auf einem Zweig der Zimmertypen fünf große Blätter von dunkelgrüner Farbe gesättigt. Blumen Topfrosen sind schlechter in der Größe Gartenbaukulturen, aber auch groß genug (offene Blüte 5 cm im Durchmesser an den Miniatur-Arten und bis zu 14 cm erreichen kann - in Edelrose) und schöne Blütenblätter mit einer einzigartigen Form in einer Vielzahl von Farben gemalt - von schillernden weiß bis dunkelrot und sogar schwarz. Beauty Rose Blume so einzigartig ist, dass lange erfolgreich in der Arbeit unserer talentierten Nadel Frauen verkörpert wurde, die aus Satinbändern bestanden schöne Rosenblätter für kanzashi Blumen, Form Rosetten aus Leder, Wellpappe, Organza und sogar die Servietten, sowie die Lautstärke dekorativen Blumen machen Bead.

Standort und Beleuchtung.

Zemlesmes und Düngen.

Es ist ratsam, im Herbst durchzuführen Schneiden (oder Frühling, wenn nur das Wachstum gegangen Rose). Zunächst müssen wir ein scharfes Messer, alle Triebe schneiden in dem Busch wachsen, sowie dünn, schwach und welk. Die übrigen Triebe werden um etwa ein Drittel senken, alle 5-6 Knospen zu verlassen. Im Allgemeinen lassen 4-6 Triebe mit der normalen Entwicklung und ein moderates Wachstum. Empfohlen unmittelbar nach dem Beschneiden einen Topf mit einem Busch in einem kühlen Ort stellen (11-14 ° C). Bringen Sie den Topf auf der Fensterbank auf der Sonnenseite, nachdem die neuen Blätter an den Zweigen beginnen zu erscheinen.

♦ ANTWORTEN AUF FRAGEN UND ANTWORTEN Anfänger Gärtner:

Antwort: Vielmehr dressing enthält keine ausreichenden Mengen an Stickstoff.

Antwort: Normalerweise tritt dieses Problem während der Blüte. Wenn es die Zeit und das Recht, nicht Raum zu füttern Mehrnährstoffdünger stieg, die reiche Blüte erschöpft stark die Pflanze.

Frage: Warum die Blätter erscheinen gelbe Flecken und Vergilblattgewebe zwischen den Adern?

Antwort: Rose wahrscheinlich fehlt Kalium und Eisen. Wir empfehlen einen speziellen Nährstoffdünger zur Düngung von Pflanzen zu kaufen.

F: Warum ist das Haus Rose blüht nicht?

Antwort: Das häufigste Hindernisse reichlich blühenden Zier Rosen: Zuschneiden wird in angemessener Zeit, schlechte Beleuchtung, vorzeitige Bewässerung zu trockenen Luft, den konstanten Luftzug, unzureichend oder zu spät Düngen, Schädlinge oder Krankheiten nicht durchgeführt.

♦ VIDEO. WIE SIND FÜR HOME DEKORATIV ROSE:

Wie ein Miniatur-repot stieg:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

43 − 37 =