Sommerküche Foto

Sommerküche - 50 Ideen für Inspiration

Landhaus hat einen sehr wesentlichen Vorteil - gibt uns die Möglichkeit für die freie Natur zu essen. Essbereich kann auf unterschiedliche Weise ausgestattet werden.

Sie können nur die Kunststoff-Möbel in den Garten setzen, aber es ist viel bequemer ausstatten eine Sommerküche. Dann Kochen und Essen unter freiem Himmel wird ein wahres Vergnügen verwandeln.

Sommerküche wird die Rettung für die Besitzer von kleinen Hütten sein. Es wird dazu beitragen, für die Sommer-Release, die Küche im Hause befestigt und als zusätzliches Zimmer. Ja, und Koch Essen im Garten ist viel schöner und bequemer. Sie können ständig kochen, zu unterhalten und mit den Gästen interagieren.

Sommerküche nur für das Kochen Kebab, Fleisch auf dem Grill, Grill, Konserven und Kochen Marmelade. Es ist sehr praktisch um die Ernte zu verarbeiten, keine Angst nasorit im Hause zu sein. Hier einmal können „ziehen“ die Banken mit Gurken und machen Marmelade für den Winter, verlockend Nachbarn wunderbares Aroma.

Wie eine Sommerküche im Garten und rund um das Haus arrangieren

Heute gibt es viele Möglichkeiten, eine Sommerküche im Garten zu bauen. Es kann sein, freistehend Lokale, und kleine Pavillon oder Grill. Die Hauptsache ist, dass es mit einem Kamin ausgestattet ist, wo man kochen kann, kontinuierlich die Kommunikation mit den Gästen an den Tischen sitzen, stehen in der Nähe.

Wenn Sie einen großen genug Garten haben, dann können Sie es platzieren massive Sommerküche Pavillon. Normalerweise sind solche Einrichtungen neben dem Haus gesetzt, um zu erleichtern, die Küche mit Wasser und Strom zu versorgen.

Die Gestaltung einer Sommerküche kann alles andere als einfach und offen sein, oder von mehreren Seiten. Es ist wichtig, Schutz vor dem Wetter zu berücksichtigen. Dach oder Vordach schützt vor regen und abnehmbaren Trennwänden aus Glas oder Holz Schiebe-Designs oder Rollen Vorhänge - vom Wind gerettet. Aus diesem Grunde werden Sie in der Lage sein, Nahrung zu essen und kochen, auch bei schlechtem Wetter.

Sie können auch die Wand im Stil des durchbrochenen Pavillons auszuführen. Und zum Schutz vor neugierigen Blicken und Windanlage in der Nähe einer Hecke. Zum Beispiel ist es möglich, in der Nähe von Gewürzpflanzen zu landen oder eine Rose auf einem Gitter oder Kletterpflanzen setzen. Um den Essbereich romantischere zu machen, können Sie die Luftschleier hängen.

Wenn die Ferienzeit Dich fast das ganze Jahr dauert, dann ist es notwendig, ein ernstes Thema zu bauen, dass jedes Wetter stehen. In der Tat, diese geschlossener Pergola oder eine kleine Haus-Küche. Es ist eine weitere bequeme Möglichkeit Anordnung Sommerküche - auf der offenen Veranda des Hauses Blick auf den Garten. Auf der Veranda wird Herd, Ofen oder Kamin installiert ist, sowie Tische und Stühle. Diese Option ist die kostengünstigste und einfach. Sie können ganz einfach das Wasser zum Waschen, Gasherd oder Strom führen, da die Terrasse eine Erweiterung des Hauses. Auf der Veranda Geländer aus den Balkonkästen Kräuter, dann zur Hand gehängt werden Sie immer frische Kräuter haben.

Sommerküche: Kochbereich

Ein kleiner Ort in der Küche findet zum Kochen. Es kann traditionellen Ofen, ein kleines Gas- oder Elektro Fliesen, Steinofen oder Grill Kamin ausgestattet werden. Im gleichen Bereich angeordnet, um einen Schneidetisch und kleine Fächer für Utensilien. Aber der Rest der Sommerküche - ein Essbereich, wo die gedeckten Tische, bequeme Stühle oder Sofas.

Inexpensive Sommerküche im Land mit ihren eigenen Händen 25 Foto

Wie eine Wirtschaft Version einer Sommerküche in der Nähe des Hauses arrangieren? Zum Beispiel, Ihre Outdoor-Küche können diese Fotos auf einem fertigen Terrasse untergebracht werden. Oder dieses Projekt einer Sommerküche betrachtet hat, werden Sie stille Reserven für den Bau einer einfachen Sommer Küche und auf dem Land.

In dieser Sommer Küche beinhaltet: einen Desktop mit Wasserversorgung, Strom, elektrische, mobilem Grill und Esstisch.

Sommerküche Foto Bau.

Um eine Sommerküche schnell und mit minimalen Kosten zu bauen, wurde beschlossen, den Platz auf der Terrasse zu nutzen neben dem Haus, das bereits mit einem Baldachin aus transparentem Polycarbonat ausgestattet war.

Voll Bau und Ausstattung von einer Sommerküche dauerte zwei Monate, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass vor allem an den Wochenenden gearbeitet.

Um ein wetter Ort zu schaffen, zurück Terrasse vernäht dicht und zog die Seite der Holzlatten auf.

Solche Lamellen schaffen praktische Windschutzscheibe, aber einen starken Schatten für die Hausfenster nicht erstellen.

Schreibtisch Sommerküche auf einem Holzrahmen platziert. Es bietet ein Regal für Küchenutensilien zu speichern. Für einen zuverlässigen Schutz gegen das Wetter Tisch ist mit Speziallack für Holz für den Außenbereich lackiert.

Die Tischplatte ist aus laminierten Holzbalken, ist es unter dem Senkloch auszuschneiden.

Schreibtisch nahm seinen Platz an der Rückwand der Terrasse. In diesem Stadium hat die Sommerküche Strom - für Beleuchtung und elektrische. Gut gemacht auf den Desktop Wasserzulaufschlauch, der im Winter wird abgetrennt und entfernt werden. Um den Abfluss unter der Spüle in diesem Stadium zu sparen tat in der Tat, das Waschbecken - das ist das übliche Becken, das Wasser aus dem Sie einfach in den Garten gießen.

Die Sommerküche wird einen weiteren Esstisch benötigen, die tragbar gemacht wird, als der Hauptspeiseraum ist in einem großen Pavillon neben der Terrasse.

Dieser Pavillon ist nur in schönen Tagen verwendet - in diesem Stadium noch nicht einmal ein Pavillon ist, und eine Ecke des Zauns.

Zum Laube hat Vordach zum Schutz vor der Sonne Lichtvorhänge aufgehängt. In dieser wichtigen Arbeit auf dem Gebäude fertiggestellt.

Sommerküche Foto Anordnung.

Nachdem alle Grundelemente der Sommerküche bereit waren, war es möglich, Anordnung zu machen.

Alles war mit minimal Kosten erfolgen: als Küchenregale, Holzobstkisten für Küchenbeleuchtung angepasst Zweig vom Baum verwendet.

Ein kleines Budget bedeutet nicht, dass Sie nicht die schönen schönen Details leisten können, wie das in der Bodendose Terrasse vertieft mit Pflanzen und Kies.

wenn die andere Seite der Terrasse Denn für Gartenarbeit verwendet wird, kann es auch schön sein.

Die meisten interessant und billig dekorative Elemente im Garten - es sind Blumen.

Sie können überall eingesetzt werden - in den Feldern, in den Regalen, und nur auf dem Boden.

da Sommerküche ist klein - an jedem Ort so effizient wie möglich genutzt, so dass der untere Teil der Tabelle zum Speichern von Geschirr verwendet wird.

Grill nahm auch seinen Platz in der Sommerküche.

Die Seitenfläche Terrassen in der Nähe des Arbeitstisches wird durch einen Vorhang aus dem Wind geschlossen.

Sommerküche Foto Desktop.

Der Einfachheit halber am häufigsten verwendeten Geräte in den Regalen der Freien gelagert.

Rolltisch kann als zusätzliche Arbeitsfläche Grill als Esstisch für Laube Bar oder ein Getränk servieren.

Sommerküche Foto Shell.

Diese preiswerte Sommerküche, durch die Verwendung von einfachen Details in vollem Umfang den warmen und gemütlichen Landhausstil.

Bequemlichkeit, Einfachheit und arglos Schönheit - das ist, was das Dorfleben von den pulsierenden Stadtleben auszeichnet.

Hier ist ein einfaches eine Sommerküche im Land gedreht. Wir hoffen, dass Sie diese Fotos genießen, und sie inspirieren, um neue Projekte auf Anordnung ihres Gartens.

Sommerküche in einem Privathaus: Bau und Innen Foto

Sommerküche in einem Privathaus können ganz unterschiedlicher Art sein: geschlossen, offen, multifunktional. In diesem Artikel werden wir uns einige gute Möglichkeiten suchen, und werden wichtige Empfehlungen für die Abrechnung geben.

Welche Elemente sollten eine Sommerküche sein?

Wenn richtig die Sommerküche ausrüsten, dann im Sommer drin zu sein, wird ein Vergnügen sein. Kochen ist nicht heiß, zu sparen - es bequem ist, der Boden des Hauses ist nicht schmutzig schmutzige Schuhe und im Freien speisen und gar angenehm.

Aber, wenn Sie falschen Ort wählen, statt Bequemlichkeit, wird eine zusätzliche Kopfschmerzen und unnötige Eitelkeit Transfer Utensilien, Dosen für eine lange Strecke bekommen, gibt läuft - hier.

Lassen Sie sich also nur definieren, was unbedingt auf der Sommerküche vorhanden sein muß:

  • Ofen zum Kochen
  • Kohlebecken
  • Waschschüssel
  • Schreibtisch Kochen
  • Kabinett für Teller und Dosen
  • Regalen oder Schubladen montiert Anrichte
  • Esstisch und Stühle

Das ist alles - die grundlegenden Elemente, ohne die die Räumlichkeiten nutzen würden nicht sehr komfortabel sein, und sie sollten in jedem Fall sein. Und es gibt mehr Unterstützung, ohne die es durchaus möglich ist, zu tun, aber wenn sie vorhanden sind, kann auf jeden Fall nicht schlechter, nur besser.

  • Keller neben dem Sommerküche
  • kleine Holzschuppen
  • Sofa
  • Fernseher
  • Schaukel

Wie Sie sehen können, wenn Sie diese Module hinzufügen, um die Sommerküche multifunktional sein, komfortabel und kann im Freien meiste Zeit des Tages verbringen.

Wo müssen Sie die Sommerküche haben?

Aber nicht nur die Wahl der Elemente des Erfolgs. Die Hauptsache - Lage! Zuvor wurde beschlossen, eine Sommerküche als separates Haus ohne Heizung zu bauen, weg vom Hauptgebäude entfernt.

Jetzt scheint es nicht günstig zu haben, da harte Kommunikation zu summieren und das Gebäude selbst sieht nicht sehr harmonisch in der Mitte des Hofes.

Die beste Lösung für die Lage der Sommerküche - neben dem Haupthaus, mit einer solchen Art und Weise, die man hineingehen konnte. Oder die Haupttür oder Seiteneingang.

Außerdem wählen die rechte Wand, die neben der Sommerküche sein. Wenn es nach dem, in dem die wichtigsten Räumlichkeiten des Fensters zu befestigen, würde das Haus dunkel und feucht sein, auf dem, was Sonnenlicht nicht bekommen. Es ist wünschenswert, dass es sich um eine leere Wand mit einem Seitenausgang war.

Wenn Sie einen Keller neben dem Sommerküche bauen wollen, vergessen Sie nicht, eine wichtige Sache: Sie ein großes Loch neben dem Fundament des Hauses nicht graben können, wie in diesem Fall kann die Erdformation prosest und Struktur rollen. Daher ist es notwendig, mindestens 3,5 Meter weiter weg von der Stiftung zu graben.

Wichtiger Punkt: welche Art von Zimmer haben Sie. Der Außenbereich oder in voller Ausdehnung der Veranda. Lassen wir uns dies genauer untersuchen, da die hastige Einsparungen in der Planungsphase dann in vielen Jahren der Enttäuschung und Bedauern führen.

Sommer offene Küche

Sie haben ihre eigenen Vorteile, die wichtigsten davon ist das Budget. nicht viel Kosten ist notwendig, um eine solche Zone einzurichten, besteht keine Notwendigkeit, das Fundament zu gießen, die Fenster setzen, Wände zu errichten. Das einzige, was Sie brauchen:

  • Betonierbühne unter der Küche
  • Der Aufbau der tragenden Säulen des Schuppens
  • Dachterrasse
  • Der Aufbau des Ofens und Grill
  • Organisation des Arbeitsbereichs und Wasch

Das ist zumindest das Zweifache der Durchflussrate verringert wird. Aber abgesehen von der Budget gibt es mehr Plus: der offene Raum, der ein Vergnügen ist.

Allerdings nur bei gutem Wetter. Aber für das schlechte Wetter ist die Hauptnahrung im Haus! Und ob es Sinn macht einen auszurüsten mehr? Lassen Sie uns klar sein, und dieser Augenblick.

Sommer gated Küche

Warum haben Frühsommerküche vom Haus trennen, in Form von Einfamilienhäusern? Vor allem, weil der Heizofen in der Erhaltung der Jahreszeit verwendet, während des Kochens wird die Wände des Sommerküche stark erwärmt. Und wenn ja Haupthaus raskochegarit, war einfach unmöglich, darin schlafen verwendet. Verteilt Straße Ofen, wie „Finca“, dann keine Ahnung, anscheinend.

Auch wurde die Sommerküche als Gasthaus, bei der Ankunft der Gäste verwendet. Es legt ein Sofa, Schrank und eine separate wirtschaftliche Einheit bildet zum Speichern von Kisten, Gläsern, Netze für Früchte, Kräuter und andere Ausrüstung für Knüppel Trocknen, die viele waren.

Und darüber hinaus gibt für Tiere taten Futter, verhindert und Schrot, schlagen Butter usw. Da der Raum geschlossen werden soll, so dass im Fall von schlechtem Wetter nicht Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung beschädigt.

Jetzt, nur sehr wenige Menschen in der Pflege der Tiere und dem ursprünglichen Zweck der geschlossenen Küche beschäftigt verlor seine Rationalität. Und das Gästehaus ist nicht immer notwendig, da zu diesem Zweck Sie zusätzlichen Raum im Hause nutzen können.

So, jetzt die besonderen Bedürfnisse im Bau von großen Gebäuden gibt, aber Sommerküche sehr offen - auch keine Option. Das Beste von allem - der kombinierten Art und unten Sie werden herausfinden, warum.

Sommerküche kombiniert Typ

Kann auf verschiedene Weise kombiniert werden. Möglicher Bereich mit Herd, ein Schreibtisch und einem kleinen hozblok drinnen, zu tun und den Esstisch unter einem Baldachin verlassen, und kann und umgekehrt. Einige Leute wirklich gerne im Freien kochen.

Aber die beste Option ist hozblok in einem geschlossenen Raum neben die Terrasse und Backofen, einen Schreibtisch und Speise leave nur unter einem Baldachin getan zu machen, aber mit einer kleinen Korrektur: unter dem Dach die Schiebeläden zu beheben, die bei schlechtem Wetter geschlossen werden können. Oder einfach nur einen verglasten Rahmen machen, um einige von ihnen auseinander zu bewegen, einen offenen Bereich bildet.

Aber hozblok sollte mit den Wänden, weil während des langen Regen Gemüse, die dort gespeichert sind, dämpfen kann. Wenn Sie stattdessen hozbloka benachbarte Keller, dann sogar noch besser!

Was ist besser, das Dach zu tun?

Natürlich war es gut, wenn das Dach eines Sommerküche mit dem Haupthaus Belag kombiniert verwendet. Vor allem, wenn eine Sommerküche, um es nebeneinander.

Aber dazu ist so nicht immer nur aus einem Grund heraus: Das ist nicht ungewöhnlich, Metalldächer, wie Metall. Und wenn das Haupthaus, sind sie von der Unterseite isoliert, mit Holz ausgekleidet, die eine gewisse Geräuschisolierung gewährleistet, dann die Sommerküche gibt es keine Notwendigkeit für solche Dinge ist.

Und wenn die Kappe aus Metall hergestellt ist, können Sie einfach nicht, dass es in der Regenzeit. Knocking ist eine starke, eigentümlich und unangenehm, dass die Schönheit der Außen Essen ist wird reduziert auf „nein“ und du wirst schnell ins Haus zurückziehen.

Daher ist die Hauptsache: ein Dach wählen, die nicht auch ohne zusätzliche Schalldämmung klopft: Schiefer, Fliesen, Schindeln.

Was sollte der Boden in der Sommerküche sein?

vergessen, dass Sommerküche nicht geschaffen, um damit Sie sich wohl, es war es im Sommer zu verwenden. Und im Sommer, in der Regel alle Eigentümer von Privathäusern und Hütten verbringen viel Zeit im Garten, und dann, schmutzigen Füße gehen auf eine Sommerküche.

Daher über alle Holzdecks und Sprache kann nicht sein, es ist einfach nicht praktikabel. Die beste Option - eine Fliese für Straße. Es ist möglich, dreimal zu färben, und dann wäscht mit Leichtigkeit auch mit dem Schlauch (vorausgesetzt natürlich, dass Sie eine offene Plattform und keine großen Platten haben).

Der Ofen in der Sommerküche

Es gibt viele Optionen. Die einfachste von ihnen - die Installation eines herkömmlichen Gasofen und Zylinder. Aber noch ist es besser, ein wenig mehr Aufwand zunächst zu verbringen, und stellt einen echten Holzofen. Es ist viel wirtschaftlicher in der Erhaltung der Saison, zur gleichen Zeit baut es nicht so schwierig, wie zu Hause. Und es sieht viel bequemer, sowieso.

Sie können ein Budget „Finn“ tun und kann ein Komplex sein, der Grill umfasst, ein Ort zum Kochen, ein Einbau-Kessel in das Holz. Alles, was hier hängt von Ihrer Phantasie und der finanziellen Grenze.

Chimney von Ziegeln, die, wenn ein Heim Ofenbau geht höher als die Oberfläche selbst zum Kochen, eine Sommer Ausführungsform kann aus Verzinken durch eine kostengünstige Rohr ersetzt werden.

Keller in der Sommerküche

Glauben Sie mir, das ist sehr, sehr bequeme Lösung! Wenn Sie noch keinen Keller haben, die beste Wahl zu denken, hart für ihn.

Und was am wichtigsten ist, nicht knausern auf dem Gelände in der Bequemlichkeit und Abstieg. Graben Sie eine kleine Grube, so die Holztreppe hinabsteigen, aufrecht stehend - dumm. Dann sind Sie zehn Mal die übereilte Entscheidung bereuen.

Es ist besser, einen großen Keller, ein breiten und sanfte Hänge zu tun. Lassen Sie es zunächst teurer und schwieriger sein, aber der Rest seines Lebens, er wird Sie begeistern.

Optimale Kellertiefe - 3 Meter nach unten. Weniger ist dabei nicht wert, da sonst immer feucht sein und wird keine stabile Temperatur sein.

Breite - etwa drei mal drei Meter. Zu niedriger - etwa 1,5 Meter, muss der Eingang an der Spitze sein, als eine separate Anmeldung. Das heißt, eine Grube gräbt, und die Wände sind anstelle der Abfahrt gebildet, die nach und nach kommen, um „nein“.

Achten Sie darauf, die Lage des Grundwassers an der Stelle zu beachten. Wenn sie in der Nähe sind, und der Keller ist es nicht wert zu graben, da wenig Tiefe gibt es keine spezielle Bedeutung ist.

Sink zur Sommerküche

Ohne sie - überall! Führen Sie rund um das Haus oder auf dem gut - unbequem. Versuchen Sie sofort ein Doppelwaschbecken zu setzen, wie es in dem Open-Air-Fach man nie genug bekommen kann.

Auch seien Sie sicher, dass es auf einem kleinen Wasserkocher setzen. Und noch besser, auf den Bau des Daches der Sonne den Tank 100 Liter zum Aufwärmen zu setzen oder einen Waschtank Sommer Dusche nehmen.

Schreibtisch in der Sommerküche

Hier müssen wir nicht nur die Arbeitsplatte, aber auch Schränke mit Regalen. Ohne sie wäre es schwierig, mit Komfort zu bleiben. Außerdem, wenn Sie dies nicht tun, dann im Falle von schlechtem Wetter oder Hagel, müssen Sie sofort alle Utensilien bringen und Geräte in dem Haus, das eine Menge Ärger nehmen.

wenn es auch keine Regale und Tische sind, haben Sie die ganze Zeit die notwendigen Haushaltsgeräte zum Kochen machen, und wenn es geeignete Orte für die Lagerung ist, können sie dort für die ganze Saison bleiben.

Essbereich in der Sommerküche

Hier können wir eines sagen: immer auf die maximale Anzahl von Personen zählen, die Sie am Tisch aufnehmen kann, nicht nur an Wochentagen, sondern auch während der Ferien.

Seien Sie nicht ein Ort, zu eng gefasst machen. Die Mindestbreite sollte 3 Meter betragen, und die Länge ist bereits - in Ihrem Ermessen, sondern um etwa die gleichen 3 Meter.

Hier sind einige Beispiele für erfolgreichen Tabellenplatz in der Sommerküche:

Schwingen auf einer Sommerküche

Sehr ungewöhnliche Entscheidung, während Komfort Zugabe. In Amerika hat eine Schaukel auf der Terrasse zu hängen, und wir können sie auch auf eine Sommerküche legen, vor allem, wenn es geöffnet ist. Schau, wie schön es im Inneren aussieht:

Sie können in jeder geeigneten Ecke Sommerküche platziert werden. Die Hauptsache ist, dass sie stören nicht am Tisch sitzen und kochen.

Entwerfen einer Sommerküche in einem privaten Haus

Das Wichtigste, nämlich Funktionalität - wir diskutiert. Und nun lassen Sie uns über die Schönheit sprechen, die ebenso wichtig ist. Entwerfen Sie eine Sommerküche in einem Privathaus kann so interessant und ungewöhnlich sein, dass alle Passanten machen zu stoppen und Ihr Gebäude zu betrachten.

Hier sind einige Beispiele für interessante Varianten der Sommerküche, die Sie als Grundlage für die Planung nehmen:

Abschließend möchte ich sagen, dass die Sommerküche in einem Privathaus - eine notwendige Sache, und wenn Sie eine Frage haben, ob es überhaupt notwendig ist, dann können wir sagen: Es ist zwingend notwendig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 11 = 17